PERKOZ SZD-54-2

Das neue, universell einsetzbare Segelflugzeug.

Das neue doppelsitzige Modell der SZD-Familie ist komplett aus Glasfaser-Verbundwerkstoff gefertigt. In ihm stecken 50 Jahre Erfahrung gepaart mit den neuesten Kenntnissen in Konstruktion, Aerodynamik und Ergonomie. Das Endprodukt ist der neue Perkoz SZD-54-2. Einsetzbar als Schulungs-Segelflugzeug für die Standardausbildung und auch, da voll kunstflugtauglich, für die Kunstflugausbildung. Das bequeme Cockpit bietet beste Rundumsicht auch für Reise- und Streckenflüge. Die hydraulische Bremse ist im Steuerknüppel integriert und sichert eine stressfreie Landung. Der Perkoz ist das universelle Segelflugzeug für Segelflugschulen, Fliegerclubs, Privatpiloten und Wettbewerbspiloten.

Die Standardversion hat eine Spannweite von 17,5 m mit der Gleitzahl 37. Diese Modellvariante ist hauptsächlich für die Ausbildung und Reiseflüge entwickelt worden. Aber auch die ersten Wettbewerbserfahrungen lassen sich damit sammeln.
Für den fortgeschrittenen Wettbewerbs-Piloten steht die mit Aufsteckflügeln konzipierte 20m Version des Perkoz zur Auswahl. Die Aufrüstung erfolgt mit den automatischen Anschlüssen schnell und einfach. Hiermit wird die hervorragende Gleitzahl von 42 erreicht. Mehr Detaildaten sehen Sie unter technische Daten.

Nach den Bauvorschriften JAR-22 entwickelt ist der Perkoz für Utility- und Kunstflug Kategorie zugelassen.
Überzeugen Sie sich selbst bei einem Probeflug von den außergewöhnlichen Flugeigenschaften des Perkoz SZD-54.