PUCHACZ SZD-50-3

Der beliebte Zweisitzer für Clubs und Flugschulen.

Der SZD-50-3 PUCHACZ ist ein zweisitziges Trainings- und Kunstflugsegelflugzeug, das in erster Linie für Clubs und Flugschulen entwickelt wurde. Der PUCHACZ zeichnet sich durch seine ausgereifte Konstruktion in Verbundwerkstoff, ein leises und gut ausgestattetes Tandemcockpit und außergewöhnlich gute Handhabbarkeit aus. Seine Kombination von besten Eigenschaften hat den PUCHACZ zu einem der beliebtesten Zweisitzer weltweit gemacht.

Der PUCHACZ erfüllt die OSTIV und JAR-22 Anforderungen der Utility-Kategorie. Er ist zugelassen für erweiterten Kunstflug einschließlich Rückenflug und Rollen. Er verfügt über eine solide Bauweise aus Faserverbundwerkstoff auf Epoxydharzbasis und eine Schutzschicht aus dauerhaftem Acryllack.

Sein Zusammenbau ist besonders einfach. Ein einzelner Bolzen sichert die Tragflächen in ihrer Position. Die Montage des Leitwerks ist mit einem federbehafteten Schließbolzen sehr einfach zu erledigen. Die Verbindung aller Ruderanschlüsse erfolgt vollkommen automatisch.
Das geräumige Cockpit hat einstellbare vordere Seitenruderpedale und einen verstellbaren Rücksitz, damit Piloten jeder Größe bequem sitzen können.

Die Kabinenhaube bietet beiden Piloten außergewöhnlich gute Sicht und verfügt an einer Seite über ein zu öffnendes Fenster. Die Instrumente sind so angeordnet, dass sie gut vom Rücksitz aus ablesbar sind. Es ist jedoch als Option auch ein separates Instrumentenpaneel für den Rücksitz lieferbar.
Doch wirklich berühmt ist der PUCHACZ wegen seiner unvergleichlichen Handhabung im Flug ebenso wie auf dem Boden. Fluglehrer und erfahrene Piloten haben den PUCHACZ oft genug als den herausragendsten Zweisitzer bezeichnet, den sie je geflogen haben.